Entsorgung > Abwasser > Neubau/Sanierung

BUDDELN, BOHREN UND VERLEGEN

Hightech im Untergrund

GFK Rohre auf Baustelle

Was zuvor geplant wurde, setzt der Bereich Neubau in die Tat um. Neben notwendigen Neuerschließungen müssen immer häufiger bestehende Abwasseranlagen saniert werden, denn einige Remscheider Kanäle sind bis zu 135 Jahre alt (Altstadt Lennep). Da wundert es nicht, dass erheblicher Sanierungsbedarf ansteht. Dies gilt auch für die zur Entwässerung gehörenden Bauwerke wie Schächte, Betonbecken oder Rohrbrücken. Unsere Schadensaufnahmen zeigen hier einige Beispiele.

Ebenso wichtig ist die Entlastung der Gewässer durch den Um- oder Neubau von Regenrückhalte- und Behandlungsbecken. Bewährte Techniken, wie unterirdische Vortriebverfahren oder Relining , das Abdichten der Rohre durch den Einzug glasfaserverstärkter Kunststoffschläuche, sorgen auch dafür, dass im Vergleich zur offenen Bauweise Behinderungen im Straßenverkehr reduziert werden können.

Baustellenübersicht