Aktuelles - Detail

Änderung der Verkehrsführung Knotenpunkt Ringstraße / Rader Straße B 51 / B 229

Am kommenden Sonntag, den 13.10.2019, wird - wenn die Wetterlage es zulässt - die Verkehrsführung in der Baustelle an der Ring/Raderstraße umgestellt. Das Baufeld verändert sich lediglich im unmittelbaren Kreuzungsbereich und die bekannten Fahrbeziehungen bleiben erhalten.
Um die bislang im Baufeld verlegten Gas- und Wasserleitungen in Richtung Radevormwald verlängern und an das Baufeld des nächsten großen Bauabschnitt heranführen zu können, wird für ca. 6 Wochen eine „Baustelleninseln“ in der Ringstraße eingerichtet. Diese trennt dann die aus Richtung Trecknase kommende Fahrbahn. Die Geradeausspur wird auf die bereits soweit hergestellte neue Fahrbahn verschwenkt, während die Rechtsabbiegespur in Richtung Radevormwald unverändert bleibt.
Die Fußgänger können die bereits hergestellten Gehwege benutzen und haben wieder eine direkte Verbindung zwischen Wupperstraße, Mühlenstraße und Ringstraße. Die Fußgängerquerungen der Ringstraße sind weiterhin auf Höhe Röntgenstraße und Tankstelle möglich.
Während der Umstellung der Baustellensignalanlage wird es am Freitag nicht möglich sein, vorher bereits alle Gelbmarkierungen aufgeklebt zu haben. Alle am Verkehr Teilnehmende werden gebeten, besonders vorsichtig und umsichtig zu sein.
Die Technischen Betriebe sind zusammen mit der ausführenden Baufirma bemüht, die Umstellung der Baustelle möglichst zügig durchzuführen, um die Beeinträchtigungen für den Verkehr zu minimieren.

Zurück