Entsorgung > Abfall > Wertstoffhof > Annahmeliste

ANNAHMELISTE

mit Erläuterungen

Folgende Abfälle werden auf dem Wertstoffhof angenommen (Mg.= Megagramm, vormals t=Tonne):

  • Sperrmüll
    z. B.: Möbel, Oberbetten und Teppiche (kein Teppichboden).
    Restmüll - brennbare Materialien
    z. B.: Gebrauchsartikel, Vertäfelungen, Verkleidungen, Deckenplatten, Tapeten, Isoliermaterialien, Bauholz, Türen, Fenster, Kunststoffrohre, Fensterläden und Teerpappe, Fußbodenbeläge, z. B.: Linoleum, Laminat, Teppichboden, jedoch keine Bahnschwellen
  • Gartenabfälle
    z. B.: Laub, Rasen-, Hecken- und Baumschnitt, Stammholz
  • Elektro- und Elektronikgeräte
    z. B.: Kühlschränke, Waschmaschinen, Ölradiatoren (dicht), Elektroherde, Fernseher, Computer, handgeführte elektrische Rasenmäher, Küchenmaschinen, Haartrockner, Rasierapparate, Toaster
  • Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen (auch in größeren Mengen)
  • Altmetall
    Öltanks nur bei Vorlage eines Reinigungsbelegs eines Fachbetriebs, motorbetriebene Rasenmäher ohne Benzin und Öl
  • Altreifen - mit und ohne Felgen
  • Bauschutt
    z. B.: Steine, Gehwegplatten, Flachglas, Fliesen, Waschbecken, WC-Schüsseln, Gasbeton, Porzellan, Steingut, Glasbausteine - Mengenbegrenzung pro Anlieferung: 3,5 Mg. (t)
  • Bodenaushub - schadstofffrei, Mengenbegrenzung pro Anlieferung: 3,5 Mg. (t)
  • Straßenaufbruch - teerfrei
  • Gipsbaustoffe - schadstofffrei, Mengenbegrenzung pro Anlieferung: 3,5 Mg. (t)
  • Flachglas - Mengenbegrenzung pro Anlieferung: 3,5 Mg. (t)
  • Asbestzementabfälle - Mengenbegrenzung pro Anlieferung: 500 kg
  • Dämmmaterialien - Mengenbegrenzung pro Anlieferung: 4 m³
  • Altglas - Behälterglas sortiert nach Farben, über Einwurfcontainer
  • Papier, Pappe und Kartonagen – alle Mengen, in Großcontainer
  • Gelbe Säcke ordnungsgemäß mit Verpackungen befüllt (geringe Menge in zwingenden Ausnahmefällen, z.B., wenn der nächste Sammeltermin wegen Umzugs nicht wahrgenommen werden kann)
  • Klein- und Fahrzeugbatterien
  • Korken von Flaschen
  • CDs und DVDs - in Kleinmenge
  • Dispersionsfarben, Lacke (auf Wasserbasis)
  • Medikamente
  • Gefährliche Abfälle, Schadstoffe (Schadstoffcontainer)